Willkommen!
Lalala lala laaa! lla a Lalala lala laaa! lla a Lalala lala laaa! lla a Lalala lala laaa! lla a Lalala lala laaa! lla a Lalala lala laaa! lla a Lalala lala laaa! lla a Lalala lala laaa! lla a Lalala lala laaa! lla a Lalala lala laaa! lla a Lalala lala laaa! lla a Lalala lala laaa! lla a Lalala lala laaa! lla a Lalala lala laaa! lla a Lalala lala laaa! lla a Lalala lala laaa! lla a Lalala lala laaa! lla a Lalala lala laaa! lla a Lalala lala laaa! lla a Lalala lala laaa! lla a Lalala lala laaa! lla a Lalala lala laaa! lla a Lalala lala laaa! lla a Lalala lala laaa! lla a Lalala lala laaa! lla a Lalala lala laaa! lla a Lalala lala laaa! lla a Lalala lala laaa! lla a Lalala lala laaa! lla a Lalala lala laaa! lla a Lalala lala laaa! lla a Lalala lala laaa! lla a Lalala lala laaa! lla a Lalala lala laaa! lla a Lalala lala laaa! lla a Lalala lala laaa! lla a Lalala lala laaa! lla a Lalala lala laaa! lla a Lalala lala laaa! lla a Lalala lala laaa! lla a Lalala lala laaa! lla a Lalala lala laaa! lla a

22 Januar 2015

Stirb, Gotham! - Batman Eternal #1 - Mini-Reiß-Rum



Release Date Februar 2015
Preis 4, 99 €
Ausgabe 1
Genre Krimi, Fanatsy, Action, Horror, Superhelden
Publisher DC Comics
Writers Scott Snyder, James Tynion IV, Ray Fawkes, John Layman, Tim Seeley, Jason Fabok
Verlag Panini


Hallo, Freunde des guten Geschmacks.
Batman ist (mal wieder) zurück: DC Comics wartet mit einer neuen Serie auf, die Batman noch mehr "eternal" macht, als ohnehin schon. Das ich sofort zugreifen musste, muss ich hier wohl nicht erwähnen... ... oder doch. 

Da die Comics in dieser Reihe (und auch in anderen vielen Reihen von DC) nur aus ca. 22 Seiten bestehen und alle 2 Wochen eine neue Ausgabe kommt, lohnt es sich nicht sonderlich eine lange Review zu schreiben. Dennoch:

In Amerika erscheint Batman Eternal schon seit April 2014 und umfasst mittlerweile so um die 50 Ausgaben.
Laut Scott Snyder soll die Reihe um die 60 Ausgaben umfassen.

Zeichnerisch großartig, wie immer eigentlich, prunkt Batman auf der ersten Seite auf seinem zerstörten Batscheinwerfer vor dem brennenden Gotham. Ein geheimnisvoller Fremder prophezeiht ihm das Ende und zwingt Bruce, sich anzusehen, wie seine geliebte
Stadt stirbt.

Mit dieser kleinen Vorschau auf kommende Ereignisse beginnt die Geschichte und wirft uns auch direkt einige Monate zurück in das (noch) stehende Gotham und zur Ankunft von Jason Bard, einem neuen Polizist in Gotham, der gleich in seinen ersten Fall verwickelt wird, der tragischer nicht sein könnte.

Ab hier... ist der Rest, wie man so schön sagt, Geschichte. Oder so.
Und schön anzuschauen ist das Ganze dazu auch noch. Und dynamisch! Denn die verschiedenen Schnitte und Szenensprünge wirken cineastisch und erzielen ihre Wirkung.

Aber jetzt genug blabla, worauf ich eigentlich hinaus wollte: Schaut doch mal rein! Und lasst es mich wissen.
Reingehaun.