Willkommen!
Lalala lala laaa! lla a Lalala lala laaa! lla a Lalala lala laaa! lla a Lalala lala laaa! lla a Lalala lala laaa! lla a Lalala lala laaa! lla a Lalala lala laaa! lla a Lalala lala laaa! lla a Lalala lala laaa! lla a Lalala lala laaa! lla a Lalala lala laaa! lla a Lalala lala laaa! lla a Lalala lala laaa! lla a Lalala lala laaa! lla a Lalala lala laaa! lla a Lalala lala laaa! lla a Lalala lala laaa! lla a Lalala lala laaa! lla a Lalala lala laaa! lla a Lalala lala laaa! lla a Lalala lala laaa! lla a Lalala lala laaa! lla a Lalala lala laaa! lla a Lalala lala laaa! lla a Lalala lala laaa! lla a Lalala lala laaa! lla a Lalala lala laaa! lla a Lalala lala laaa! lla a Lalala lala laaa! lla a Lalala lala laaa! lla a Lalala lala laaa! lla a Lalala lala laaa! lla a Lalala lala laaa! lla a Lalala lala laaa! lla a Lalala lala laaa! lla a Lalala lala laaa! lla a Lalala lala laaa! lla a Lalala lala laaa! lla a Lalala lala laaa! lla a Lalala lala laaa! lla a Lalala lala laaa! lla a Lalala lala laaa! lla a

25 Januar 2015

Finde, was du verloren hast - Die Farbe des Windes Review



Release Date Oktober 2014
Preis 14, 00 €
Band 1
Genre Romanze, Drama
Publisher Tokyopop
Mangaka Gwang-Mook Lim
Idee Jae-Young Kwak
Text Jae Ah
Empfehlung 15+


Der Selbstmord seiner Freundin schockiert Jun-Seok zutiefst. So glücklich, wie sie waren, kann er sich nicht erklären, was sie zu diesem Schritt verleitet haben könnte. Seine Suche nach der Antwort führt ihn nach Hokkaido, wo ein Mädchen wohnen soll, dass der Verstorbenen bis aufs Haar gleicht… (Klappentext)

Aufmerksam geworden bin ich auf "Die Farbe des Windes" wegen der unglaublich schönen Illustrationen auf dem Cover und innerhalb des Manhwas*. Zuvor habe ich noch kein Werk der Autoren in den Händen gehalten, den Klappentext habe ich nur kurz angerissen, aber nicht einmal zu Ende gelesen. Die Bilder haben mich einfach direkt überzeugt.
Wie man am Preis des ersten Bandes vielleicht erkennen kann, ist der Manhwa ein wenig teurer als der Durchschnitt. Das ist der liebevollen Gestaltung jeder Seite geschuldet, denn "Die Farbe des Windes" ist in Vollfarbe, Großformat und auf glattem, stabilen Papier gedruckt. Der Anblick der fließenden Pastell- und Grautöne auf den
Seiten ist ein wahrer Genuss. Noch bin ich mir nicht sicher, ob der Titel vielleicht auch einfach auf den Stil der Mangaka anspielen soll, der fühlt sich wahrlich nach den Farben des Windes an.

Doch der erste Band ist nicht nur was fürs Auge. Auch der Plot hinter all dem wird sehr schnell interessant. Das Erzähltempo ist anfangs angenehm, aber das ändert sich nach kurzer Zeit. "Die Farbe des Windes" lebt von vielen Jumpcuts zwischen Vergangenheit und Zukunft und hier und da auch zwischen völlig verschiedenen Plotlines, die dennoch irgendwie Zusammenhang haben. Das klingt etwas verwirrend, ist es Anfangs auch, und die Geschichte hält erst mal mehr Fragen als Antworten bereit, allerdings beginnt der Leser gegen Ende des Bandes zu verstehen und kann die vorherigen Ereignisse resümieren und wenigstens halbwegs einordnen. Was vielleicht negativ klingen mag, ist für mich eindeutig eine große Stärke des Manhwas, denn die Cuts und Sprünge sind perfekt eingesetzt und wirken fast, wie die eines Films.

Die Charaktere sind interessant, bis jetzt aber noch nicht sehr gut zu durchschauen. Das liegt aber auch daran, dass gar nicht die Person an sich im Fokus dieses Manhwas liegt, sondern eher das was zwischen ihnen geschieht.
Besonders gut gefällt mir die Beziehung zwischen Jun-Seok und Suzuki. Die Momente zwischen den besten Freunden hellen die eigentlich eher deprimierende Plotline mit süßen und herzlichen Momenten auf und lassen hier und da auch mal einen kleinen Lacher zu. Sie strahlen zusammen sehr viel Sympathie und positive Energie aus, das gefällt mir.

Zusammengefasst bin ich schwer beeindruckt, wenn auch reichlich verwirrt, aber ich mag das. Meine Erwartungen an die Fortsetzung sind jetzt allerdings hoch gesteckt.
Wir werden sehen, mit welchen Farben der Wind im nächsten Band malt.

10 / 10

*Mahnwa: Die westliche Bezeichnung für Comics aus Südkorea.