Willkommen!
Lalala lala laaa! lla a Lalala lala laaa! lla a Lalala lala laaa! lla a Lalala lala laaa! lla a Lalala lala laaa! lla a Lalala lala laaa! lla a Lalala lala laaa! lla a Lalala lala laaa! lla a Lalala lala laaa! lla a Lalala lala laaa! lla a Lalala lala laaa! lla a Lalala lala laaa! lla a Lalala lala laaa! lla a Lalala lala laaa! lla a Lalala lala laaa! lla a Lalala lala laaa! lla a Lalala lala laaa! lla a Lalala lala laaa! lla a Lalala lala laaa! lla a Lalala lala laaa! lla a Lalala lala laaa! lla a Lalala lala laaa! lla a Lalala lala laaa! lla a Lalala lala laaa! lla a Lalala lala laaa! lla a Lalala lala laaa! lla a Lalala lala laaa! lla a Lalala lala laaa! lla a Lalala lala laaa! lla a Lalala lala laaa! lla a Lalala lala laaa! lla a Lalala lala laaa! lla a Lalala lala laaa! lla a Lalala lala laaa! lla a Lalala lala laaa! lla a Lalala lala laaa! lla a Lalala lala laaa! lla a Lalala lala laaa! lla a Lalala lala laaa! lla a Lalala lala laaa! lla a Lalala lala laaa! lla a Lalala lala laaa! lla a

17 Juni 2015

E3 2015 - Bethesda, Microsoft, EA, Ubisoft, Nintendo Pressekonferenzen - Meine Highlights

Guten Tag, meine lieben Freunde!
Die E3 (Electronic Entertainment Expo) in Los Angeles ist momentan in vollem Gange und über die letzten drei Tage waren die Pressekonferenzen der großen Publisher an der Reihe.

Das ein oder andere Spiel, auf das ich mich in den nächsten Jahren freue, war natürlich dabei und gerne würde ich euch diese Titel nun vorstellen. (Für Sony und Square Enix werde ich noch einen eigenen Blogeintrag schreiben.)

Pressekonferenzen haben übrigens Bethesda, Microsoft, Electonic Arts, Ubisoft, Sony und Square Enix gehalten und von Nintendo haben wir noch ein kleines Video zu sehen bekommen. 


 
Bei Bethesda war für mich nicht ganz so viel dabei, für Fallout Fans allerdings war diese PK ein Fest der Freude, würde ich behaupten. Vorgestellt wurde übrigens auch das neue DOOM. Mein Interesse hat allerdings nur das Kartenspiel zur Elder Scrolls Reihe geweckt: The Elder Scrolls: Legends. Bisher haben wir noch nicht wirklich viel davon zu sehen bekommen, eher nur einen kurzen Trailer, aber ich denke mal, dass das Spiel ähnlich wie Blizzards Hearthstone werden wird. Ich bin auf jeden Fall gespannt, was Bethesda uns damit liefert. Ich halte euch auf dem Laufenden!




Microsoft hat die Menge mit einem Haufen neuem überschüttet. Leider war die PK nicht so gut, wie der anderen Publisher. Das liegt zum einen daran, dass sie größenteils Trailer gezeigt haben, zum anderen aber auch, dass sie den einzelnen Spielen nicht mehr als höchstens fünf Minuten gewidmet haben.
Positiv herausgestochen ist die großartige Info, dass die xBox One bald abwärtskompatibel sein wird. Das bedeutet, dass auf der Next Gen-Konsole bald auch ältere Titel für Microsoft Konsolen der vorherigen Generationen gespielt werden können.
Außerdem haben sie die Microsoft HoloLenses präsentiert, welche ich auch sehr beeindruckend fand.



Außerdem positiv aufgefallen sind mir die vorgestellten Indiespiele, die Indieentwickler per ID@xBox über die xBox publishen können.
Vor allem herausgestochen ist für mich zum einen das Indiespiel Ashen und zum anderen Beyond Eyes.
Beide besitzen einen sehr interessanten Grafikstil und wirken wunderbar kreativ.



Absolutes Highlight war für mich natürlich das neue Tomb Raider: Rise of the Tomb Raider. Ich habe ja bereits ein Review zum ersten Tomb Raider von Crystal Dynamics veröffentlicht, Ende 2015 kommt jetzt der zweite Teil der Reihe und er sieht bombastisch aus! Ein bisschen schade finde ich, dass es ein xBox-exlusiver Titel wird. Aber wer weiß, vielleicht kommt es für die Playstation noch nach.
Ich kann es jedenfalls kaum erwarten!






 
Weiter zu EA! Die haben mich dieses Jahr sogar richtig überrascht. In den letzten Jahren war EA ja nicht das Sahnehäubchen auf der Eistüte der Videospiele, dieses Jahr haben sie aber richtig schön abgeliefert.
Neben vielen Sporttiteln wie dem neuen Fifa, NBA etc. durften wir uns über eine wirklich tolle Präsentation eines neuen Indietitels freuen, den EA seit längerem supported. Bevor ich euch den Trailer zeige, will ich noch kurz erwähnen, dass ich bisher nicht einen E3 Beitrag gesehen habe, der mein Herz so berührt hat. Der Entwickler des folgenden Spiels Unravel war mehr als gerührt und begeistert von dem tollen Publikum auf der E3 und unheimlich dankbar für die Chance seine Idee und die seines Teams zu verwirklichen. Hat mich glatt zu Tränen gerührt!
Und hier der Trailer zu Unravel:



Aus den Socken gehauen hat mich aber nicht nur Unravel sondern auch das neue Need for Speed. Ein Blick auf den Trailer wird genügen, um meine Begeisterung zu verstehen. Einfach wow! Ich drücke die Daumen für einen großartigen NFS Titel wie "Most Wanted" oder "Underground".


So und jetzt kommen wir zum ersten Titel, auf den ich schon seit Jahren warte. Es hat wirklich Ewigkeiten gedauert, aber jetzt ist es soweit: Mirrors Edge 2 kommt!
Unter dem Titel Mirrors Edge Catalyst springt Faith in naher Zukunft wieder über die Dächer ihrer Stadt.




 
 Jaja, Ubisoft. Leider in meinen Augen die schlechteste PK der E3 diesen Jahres. Für mich persönlich war nicht sehr viel dabei. Ich freue mich allerdings schon auf das neue Anno (Anno 2205) und auch das neue Assasins Creed, Syndicate, sah in Ordnung aus. Da AC allerdings in den letzten Jahren auf bestialische Art und Weise ausgeschlachtet wurde und die Titel in meinen Augen immer mehr an Qualität verloren haben, schafft es nicht mal der soweit eigentlich sehr gutaussehende Trailer mich dazu zu bringen auf den AC-Hypetrain aufzuspringen.



 

 Von Nintendo gab es dieses Jahr überwiegend Hendheldfutter. Unter anderem angesprochen haben mich der neue Teil von Fire Emblem der den Titel "Fates" trägt, außerdem interessant Xenoblade Chronicles X für die Wii U (welchen seinen Releasetermin bekommen hat: den 5. Dezember diesen Jahres) und  das neue Zelda, Tri-Force Heroes.
Informationen zum neuen The Legend of Zelda Wii U gab es leider nicht, was ich etwas enttäuschend fand.